SCHMIEDING Armaturen GmbH • Friedrich-Ebert-Str. 58 • 59425 Unna
Telefon: +49 +49 2303 93611-0 • Fax: +49 2303 93611-10 • E-Mail: schmieding@talis-group.com

Industrielle Wasserversorgung

Kaum ein industrieller Produktionsprozess kommt ohne Wasser aus. Und so ist die zuverlässige und wirtschaftliche Versorgung mit Trink-, Brauch- oder Kühlwasser ein entscheidender ökonomischer Faktor. Gleiches gilt selbstverständlich auch für die umweltgerechte Entsorgung der industriellen Abwässer.

Neben Wasser sind weitere Medien sicher zu transportieren, wie z. B.

  • Chemikalien von sauer bis basisch
  • Medien mit Fremdstoffen
  • Stark belastete Waschwasser aus der Rauchgasreinigung
  • Gase wie Erdgas, andere Brenngase oder Sauerstoff

Durch das breite Know-how seiner Marken kann TALIS auf speziellste Anforderungen
kompetent und flexibel reagieren und höchst individuelle, auf die jeweiligen Kundenspezifikationen abgestimmte Lösungen anbieten. Dies gilt auch für die Kühlung von Kraftwerksanlagen, bei der große Mengen an Wasser benötigt werden. Die Zuverlässigkeit der Wasserkreisläufe ist bei diesen Anwendungen von entscheidender Wichtigkeit. Dass die Armaturen von TALIS diese Anforderungen erfüllen, zeigen die zahlreichen erfolgreichen Installationen in aller Welt.


Die zuverlässige und sichere Versorgung mit Wasser und anderen Medien ist für
viele industrielle Prozesse – von der chemischen Industrie über die Metallverarbeitung bis hin zu Brauereien – von entscheidender Bedeutung.

Schwerpunkte stellen dabei Armaturen für sehr hohe Druckstufen und große Durchflussmengen dar, deren Entwicklung und Produktion enorme Erfahrung und Kompetenz erfordert. Zusätzliche Sicherheit für Absperr- und Rückschlagklappen bieten hydraulische Fallgewichtsantriebe, die auch bei einem Ausfall der elektrischen Versorgung eine sichere Funktion gewährleistet.

Ebenso wichtig ist unser Wissen beim Thema Sonderbeschichtungen und Sonderwerkstoffe, mit denen unsere Armaturen auch bei problematischen Substanzen wie Chemikalien, Salzwasser, aggressiven Gasen oder abrasiven Medien sicher eingesetzt werden können.